Maurerarbeiten Hattler Areal – Bauabschnitt 2 + 3 – November 2020

Noch vor Abschluss der Rohbauarbeiten wird derzeit im zweiten Bauabschnitt des Hattler Areals bereits mit den Trockenbauarbeiten begonnen. Die nichttragenden Wände in den Wohnungen werden in Trockenbauweise ausgeführt. Die Aufständerungen und Beplankungen mit Rigips- und OSB-Platten werden im Erdgeschoss und dem 1. OG noch in diesem Jahr angebracht. Die Trockenbauarbeiten werden voraussichtlich für die oben genannten Stockwerke noch dieses Jahr abgeschlossen. Im neuen Jahr folgen diese Arbeiten im dritten Bauabschnitt unseres Hattler Areals. Wonach sich die Arbeiten anschließend über die Stockwerke hinweg weiterentwickeln werden.

Haben Sie schon gesehen, dass wir derzeit auch in der Ulmer Weststadt ein Bauvorhaben in der Planung haben?

Wir nehmen Ihre Kontaktdaten gerne auf, um Sie exklusiv im Voraus über dieses Bauvorhaben zu informieren. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Jessica Bahl

betreut dieses Bauvorhaben. Sie haben Fragen?
Dann kontaktieren Sie mich:

Tel: +49 731 9 32 64 24
E-Mail: jessica.bahl@voelk-ulm.de

Fenster Hattler Areal – Bauabschnitt 2 + 3 – November 2020

In den kommenden Wochen werden Bauabschnitt 2 und 3 wind- und wetterfest gemacht. Der Einbau der Fenster mit Firma Gugelfuss kann also beginnen!  Bei der Planung dieser Wohngebäude wurde darauf geachtet, dass viel natürliches Licht in die Wohnungen einfallen kann. Deshalb sind große Fensterelemente und Hebe- Schiebetüren zu den Terrassen und Balkonen geplant worden.

Das Besondere an diesen Fenstern ist, dass die Fensterelemente mit den Rollladenkästen verbunden sind und daher ein gesamtes Element darstellen. In den oberen Geschossen muss eine Absturzsicherung angebracht werden. Daher sind auch die gläsernen, französischen Balkone direkt mit dem Fensterelement verbunden.

Die Fenster- und Türelemente werden in den nächsten Wochen geschossweise eingebaut, sodass die Einbauarbeiten bis Mitte Dezember abgeschlossen sind.

Jessica Bahl

betreut dieses Bauvorhaben. Sie haben Fragen?
Dann kontaktieren Sie mich:

Tel: +49 731 9 32 64 24
E-Mail: jessica.bahl@voelk-ulm.de

Maurerarbeiten Hattler Areal – Bauabschnitt 2 + 3 – Oktober 2020

Schon jetzt kann man erahnen, wie die zwei neuen Bauabschnitte bald aussehen werden. Der zweite, zum Büro gerichtete Bauabschnitt ist weiter über sich hinausgewachsen. Die Außenwände des 4. Obergeschosses sind bereits vom Bauunternehmen Jahner aus Luizhausen gemauert worden.

Der dritte Bauabschnitt, der zum Grimmelfinger Weg ausgerichtet ist, bekommt in den nächsten Schritten die Decke über dem 2. Obergeschoss gegossen. Blickt man aus der Sicht des ersten Bauabschnittes auf die Tiefgaragendecke, kann man auf den späteren großzügigen Innenhof des Hattler Areals blicken. Es benötigt nur einen Hauch an Vorstellungskraft, um sich das schöne Bild, das die drei Bauabschnitte mit dem später begrünten Innenhof bilden werden, vorzustellen.

Haben Sie schon gesehen, dass wir derzeit auch in der Ulmer Weststadt ein Bauvorhaben in der Planung haben?

Wir nehmen Ihre Kontaktdaten gerne auf, um Sie exklusiv im Voraus über dieses Bauvorhaben zu informieren. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Jessica Bahl

betreut dieses Bauvorhaben. Sie haben Fragen?
Dann kontaktieren Sie mich:

Tel: +49 731 9 32 64 24
E-Mail: jessica.bahl@voelk-ulm.de

Baufortschritt Hattler Areal – Bauabschnitt 2 + 3 – Oktober 2020

Bei unseren zwei Bauabschnitten geht es auch bei dem rauen Herbstwetter zügig voran. Bei Bauabschnitt 2 ist bereits die Decke über dem Erdgeschoss angebracht worden, des Weiteren konnte schon mit dem Mauern der Wände des ersten Obergeschosses begonnen werden.

Wie man sehen kann, wird auch bereits die Abdichtung der TG-Decke vorgenommen. Dazu werden Bitumenbahnen angeschweißt.
Bei Bauabschnitt 3 geht es mit den Maurerarbeiten im Erdgeschoss weiter voran. Bald kann die Decke über dem EG gegossen werden. Die zum Grimmelfinger Weg liegende Abfahrt in die Tiefgarage wird ebenso in den kommenden Wochen betoniert. Die Gebäude wurden bereits an die öffentlichen Be- und Entwässerungskanäle angeschlossen. Weitergehend werden derzeit die Rohinstallationsarbeiten für die Elektrik erledigt.

Im November wird mit den Trockenbauarbeiten begonnen. Die Aufständerungen für die Trockenbauwände sowie die Sanitäreinrichtungen werden installiert.

Jessica Bahl

betreut dieses Bauvorhaben. Sie haben Fragen?
Dann kontaktieren Sie mich:

Tel: +49 731 9 32 64 24
E-Mail: jessica.bahl@voelk-ulm.de

Grundsteinlegung, Hattler Areal – Bauabschnitt 2 + 3

VÖLK Immobilien Grundsteinlegung, Hattler Areal - Bauabschnitt 2+3

Am Freitag, den 18.09.2020 wurde auf der Tiefgaragendecke der Grundstein für die Bauabschnitte 2 + 3 unseres Hattler Areals gelegt. 90 geladene Gäste wurden unter Einhaltung der geltenden Corona-Verordnung Teil des Festaktes, das im späteren Innenhof des Areals stattfand. Unter den Geladenen Gästen waren Geschäftspartner der Firma VÖLK Immobilien, sowie die Käufer der Wohnungen die auf dem Ulmer Kuhberg errichtet werden. Der Höhepunkt der Veranstaltung war dann das gemeinsame Einmauern der Zeitkapsel und die damit verbundene Grundsteinlegung. Oberbürgermeister Gunter Czisch, Baubürgermeister Tim von Winning, Architekt Tom Beichle, sowie der Sprecher des Vorstandes der Volksbank Ulm-Biberach Ralph Blankenberg und weitere Gäste legten den Grundstein und umschlossen die Zeitkapsel mit Mörtel und Ziegeln. In der Zeitkapsel befindet sich eine Tageszeitung, Münzen, Pläne der zwei Bauabschnitte und weitere aktuelle Gegenstände. Darunter befindet sich ebenso ein Knopf vom Schornsteinfeger, der es sich ebenso nicht hat nehmen lassen, an der Veranstaltung Teil zu nehmen.
Das VÖLK Team arbeitete Hand in Hand und umsorgte die Gäste mit leckeren Speisen und Getränken vom Caterer Zur Post aus Leipheim und mit Getränken von der Brauerei Gold Ochsen aus Ulm.
Wir bedanken uns für die große Anteilnahme und das schöne Fest! Wir freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit!

Jessica Bahl

betreut dieses Bauvorhaben. Sie haben Fragen?
Dann kontaktieren Sie mich:

Tel: +49 731 9 32 64 24
E-Mail: jessica.bahl@voelk-ulm.de

Decke über EG, Hattler Areal – Bauabschnitt 2 + 3

Spannend geht es wieder weiter bei unserem Hattler Areal!

Über Bauabschnitt 2 wurde bereits die Decke über dem Erdgeschoss betoniert. Über Bauabschnitt 3 wird demnächst die Decke über dem Erdgeschoss betoniert. Anschließend wird die Decke über dem Untergeschoss mit Bitumenbahnen abgedichtet, sodass kein Wasser mehr durch die Decke, in die Tiefgarage eindringen kann. Des Weiteren wird derzeit mit den Einlegearbeiten der Elektroinstallation begonnen. Zeitgleich werden die Anschluss Arbeiten an die öffentlichen Versorgungs- und Entsorgungskanäle erledigt.

Anschließend kann mit den Maurerarbeiten des Erdgeschosses des dritten Bauabschnitts begonnen werden.

Jessica Bahl

betreut dieses Bauvorhaben. Sie haben Fragen?
Dann kontaktieren Sie mich:

Tel: +49 731 9 32 64 24
E-Mail: jessica.bahl@voelk-ulm.de

Decke über UG, Hattler Areal – Bauabschnitt 2 + 3

Die zwei weiteren Bauabschnitte zwei und drei des Hattler Areals nehmen auch bei großer Hitze schnell Form an. Inzwischen wurde die Decke über dem Untergeschoss von Bauabschnitt zwei fertiggestellt und die Maurerarbeiten des Erdgeschosses konnte begonnen werden. In den nächsten Wochen wird die Decke über dem Untergeschoss ebenso bei Bauabschnitt drei fertiggestellt, sodass das Erdgeschoss ausgebildet werden kann. Die zwei Abschnitte werden versetzt fertiggestellt, dass eine vollständige Austrocknung der Decken ermöglicht werden kann.

Jessica Bahl

betreut dieses Bauvorhaben. Sie haben Fragen?
Dann kontaktieren Sie mich:

Tel: +49 731 9 32 64 24
E-Mail: jessica.bahl@voelk-ulm.de

Untergeschoss, Hattler Areal – Bauabschnitt 2 + 3

VÖLK Immobilien Hattler Areal Bauabschnitt 2+3 Untergeschoss

Nachdem nun die ersten drei Betonier Abschnitte fertiggestellt wurden, ist der vierte und damit letzte Abschnitt der Bodenplatte des zweiten und dritten Bauabschnittes des Hattler Areals an der Reihe. Dieser wird in den nächsten Tagen von der Firma Jahner hergestellt und betoniert. Desweiteren werden bereits die Innenwände des Untergeschosses auf Betonier Abschnitt 1 hergestellt.

Carla von Kuhberg, möchte anschließend erläutern, warum die Schalungen der Innenwände schon nach einem Tag entfernt werden.

 

Hallo lieber Leserin und lieber Leser,

der Beton ist bereits nach wenigen Stunden belastbar und sehr fest. Jedoch muss er weitere Wochen austrocknen. Damit der Beton dann perfekt hergestellt werden kann, muss er stetig untersucht werden. Denn der Beton darf auch nicht zu schnell austrocknen. Damit wir ihn kontrollieren und behandeln können, muss die Schalung entfernt werden. Zur Zeit ist es sehr sehr warm. Wenn es zu warm ist, muss der Beton zum Beispiel mit Wasser bespritzt werden. Dies kann man nur ohne Schalung machen.

 

Wenn Du noch Fragen hast, kannst du mir jederzeit wieder schreiben!

 

Deine Carla von Kuhberg 🙂

Jessica Bahl

betreut dieses Bauvorhaben. Sie haben Fragen?
Dann kontaktieren Sie mich:

Tel: +49 731 9 32 64 24
E-Mail: jessica.bahl@voelk-ulm.de

2. und 3. Betonierabschnitt, Hattler Areal – Bauabschnitt 2 + 3

Bei unserem zweiten und dritten Bauabschnitt geht es zügig weiter. Der Betonierabschnitt 1 ist gerade in der Trocknungsphase. Die Sauberkeitsschicht von Betonierabschnitt 3 wurde eingebracht und Firma Jahner macht sich an Betonierabschnitt 2 zu schaffen. Dieser Tag wird für die Mitarbeiter vom Rohbauer spät enden, da die Fläche flügelgeglättet werden muss. Dies wird bis spät in die Nacht dauern.

 

Übrigens: Wenn Sie bei uns in der Nähe sind, schauen Sie gerne bei unserer Carla von Kuhberg vorbei! Sie erklärt kinderfreundlich, was auf der Baustelle passiert! Folgen Sie dazu einfach den Bannern an unserem Bauzaun!  – Hier geht es zu Carla!

Jessica Bahl

betreut dieses Bauvorhaben. Sie haben Fragen?
Dann kontaktieren Sie mich:

Tel: +49 731 9 32 64 24
E-Mail: jessica.bahl@voelk-ulm.de

1. Betonierabschnitt, Hattler Areal – Bauabschnitt 2 + 3

Die Bodenplatte der weiteren Bauabschnitte 2 und 3 beläuft sich im insgesamten auf ca. 1000 m² Fläche. Diese Fläche in einem Guss zu betonieren stellt sich als äußerst kompliziert dar. Deshalb haben wir uns dafür entschieden, die Bodenplatten in insgesamt 4 Abschnitten herzustellen. Diese Woche wurden schon die Sauberkeitsschicht des ersten Betonierabschnitts fertiggestellt und der erste Aufzugschacht betoniert. Die Sauberkeitsschicht muss nach dem Einbringen mit einem Flügelglätter geglättet werden. Dies hat schon beim ersten Betonierabschnitt bis ca. 20 Uhr angedauert. Nun kann mit der Herstellung der Armierung für die Bodenplatte begonnen werden. Dies übernimmt das  Bauunternhemen Jahner aus Lonsee.

Jessica Bahl

betreut dieses Bauvorhaben. Sie haben Fragen?
Dann kontaktieren Sie mich:

Tel: +49 731 9 32 64 24
E-Mail: jessica.bahl@voelk-ulm.de